Viper-Update und neue Fadenkreuz-Features in Patch 3.03

Geposted von jacpaka,
Im neuen VALORANT-Patch erwartet uns die lang ersehnte Möglichkeit, verschiedene individualisierte Fadenkreuz-Profile abzuspeichern. Eine Fehlerbehebung an Viper dürfte so manchen Main ärgern. Der neue VALORANT-Patch 3.03 erfüllt zwar nicht die Vorhersagen einer Überarbeitung des Agenten KAY/O, dafür ging es aber Viper und einem schwerwiegenden Spielfehler an den Kragen:

An Viper wurde der Fehler behoben, welcher ihre Ultimate an der Position des Fadenkreuzes gestartet hat. Das war vorher durch einen Fehler im Patch 3.01 möglich, nun wurde diese versehentlich eingefügte Spielmechanik entfernt und die Schlangengrube breitet sich wie vorgesehen wieder um Viper herum aus.

Umfangreiche Verbesserungen an Fadenkreuz-Einstellungen



Die bereits vor einer Weile angekündigten erweiterten Einstellungen für Fadenkreuze sind da:


  • Unter den „erweiterten Optionen“ lässt sich nun das Visierfadenkreuz von Sniper-Waffen anpassen.
  • Es ist jetzt möglich, verschiedene Fadenkreuz-Profile zu speichern und zwischen Profilen zu wechseln.
  • Eine Einstellung für Mindest-Feuerfehler für alle Waffen wurde hinzugefügt.
  • Eine Einstellung zur Verwendung des Primärfadenkreuzes bei Schrotflinten wurde hinzugefügt.


Map-Updates




  • Schüsse durch einige Kisten gingen nur aus bestimmten Richtungen hindurch, nun schießen die passenden Waffen aus allen Richtungen durch Radianit-Kisten hindurch.
  • Mit der Taste „Einsetzen“ kann man sich nun jederzeit von Seilrutschen ablösen.


Sozial




  • Eine Änderung im System macht es nun möglich, AFK-Strafen rückgängig zu machen, wenn diese aufgrund von unerwarteten Server-Problemen vergeben wurden.


Ranked-Queue




  • Die Funktion „Autobalance“ wurde für eigene Spiele mit mehr als 6 Spielern hinzugefügt. Sie basiert auf dem MMR der Spieler.


Netzwerk




  • Die Genauigkeit und Reaktionszeit der Ping-Berechnung wurden verbessert.
  • Die Ping-Werte zeigen jetzt den durchschnittlichen Ping und den maximalen Ping, um Netzwerkzustände besser sichtbar zu machen.


Fehlerbehebungen




  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Killjoys „Geschützturm“ nicht durch Betäubung beeinträchtigt wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Astras „Gravitationsbrunnen“ Leute anzog, die an Seilleitern hingen.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Astra „Zerstreuen“ aktivieren konnte, während sie an einer Seilleiter hing.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den „Boombot“, „Eulendrohne“ und „Imitation“ „Barrierensphäre“ von Sage zerstören konnten, wenn sie überlappend mit einem Teil der Barrierenwand platziert wurden.


Der neue Patch ist ab Dienstag spielbar. Was gefällt euch an den Updates - was fehlt euch?

Bildquelle: Riot Games

  • jacpaka

    jacpaka

    Jacqueline Segeth
    Staff
    • Kontakt:
    • Ort:
      Berlin, Deutschland

Kommentare